SonnenKinderLeben

Über mich

Ich bin Jenni, 36, und (Online-)Redakteurin in der Finanz- und Bankenwelt. Aktuell bin ich in Elternzeit und blogge hier über meine Gedanken zu Erziehungsthemen, speziell zu bedürfnis- und beziehungs-orientierter Elternschaft, Nachhaltigkeit und Green Parenting, sowie generell zu allem möglichen, was mich sonst noch interessiert. Meine beiden Kinder sind geboren im Juli 2015 bzw. April 2018. Seit der Geburt meiner älteren Tochter liegt mir ein Weg abseits der klassischen Erziehung am Herzen.

Ich mag gute Musik und manchmal lieber die Stille, ich fotografiere gerne oder lasse fotografieren, weil ich schöne Momente gerne auf Fotos festhalte. Ich lese gerne – seit der Geburt vom Julimädchen vor allem Sachbücher zu Erziehung, Zero Waste und Achtsamkeit. Wenn ich irgendwann mal wieder mehr Zeit für mich habe, lese ich auch gerne wieder Romane – und in der Zwischenzeit begnüge ich mich mit dem Vorlesen von unzähligen Kinderbüchern, die wir am liebsten in der Bücherei ausleihen.

Ich bin gerne mit den Kindern draußen an der frischen Luft und gehe gerne spazieren – mit den Kindern mal langsamer, mal schneller – irgendwo im Tempo zwischen einem Kind, das vor gar nicht langer Zeit laufen gelernt hat und einem, das mittlerweile richtig schnell Fahrrad fahren kann…

Sonnenkinderleben - Über mich

Noch ein Elternblog? – Ja, genau!

Ich weiß, es gibt schon viele Elternblogs, aber es ist mir wichtig, hier meine Stimme zu erheben und mich für bedürfnisorientierte Elternschaft einzusetzen. Warum? Weil bedürfnisorientierte Elternschaft noch immer vielen Eltern unbekannt oder nur oberflächlich bekannt zu sein scheint und daher oft missverstanden wird.

Worum geht es hier?

Ich berichte hier über Elternthemen und alles, was irgendwie dazu gehört: Babyschlaf, Kinderentwicklung, gesunde Ernährung, Spielzeug und Kinderbücher, Geschwisterliebe und -Streit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Immer mehr im Fokus stehen bei mir aber auch weiter gefasste Familienthemen wie Nachhaltigkeit / Zero Waste, Achtsamkeit oder Persönlichkeitsentwicklung und Literaturtipps / Podcast-Empfehlungen etc. zu all diesen Themen.

Mein Blog ist für mich auch eine Gedankenstütze – Dinge, die mich besonders interessieren, fasse ich gerne kurz zusammen oder mache mir selbst meine Notizen und Gedanken dazu, um sie nicht zu vergessen. Auch um die passenden Gedanken in stressigen Situationen im Hinterkopf zu haben und eben genau dann besonnen und bedürfnisorientiert reagieren zu können.

— — — — — —

Folgt mir hier: FacebookInstagramTwitter oder Pinterest, um regelmäßig über meine Beiträge zu bedürfnisorientiertem und nachhaltigem Familienleben informiert zu werden. Ich freue mich auf euch!

Mein Beitrag hat euch gefallen? Dann teilt ihn gerne hier: